Spezialitäten

Frühling ist Spargelzeit

Von  | 

Mit dem Frühling wird auch das Angebot auf dem Teller wieder bunter! Und auch die Spargelzeit hat bereits begonnen! Die österreichischen Spargelbauern sind fleißig bei der Arbeit und bieten ab sofort wieder grünen und weißen Spargel frisch gestochen und direkt vom Feld an. Dabei ist der Spargel längst keine Neuentdeckung, denn bereits die Römer, Griechen und Ägypter kannten das Gemüse als schmackhafte Heilpflanze. In vielen Ländern der Welt wird Spargel angebaut und seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ist das Edelgemüse auch in Österreich, besser gesagt im Marchfeld, heimisch. Dabei werden drei Arten unterschieden, die meisten von uns kennen den weißen Spargel, dann ist noch der grüne Spargel beliebt und auch der violette Spargel, der kurz, nachdem er die Erde durchstoßen hat, geerntet wird, findet sich immer öfter auf den Tellern von Herr und Frau Österreicher. Beim Kauf sollte man immer auf allerhöchste Qualität achten und zur Klasse Super/Extra greifen.

Spargel ist gesund und schmeckt!

Mit gerade einmal 17 Kalorien auf 100 g Gemüse ist Spargel auch bestens für die Diät-Küche und eine bewusste Ernährungsweise geeignet. Verzichten muss man dabei jedoch auf die beliebte Sauce Hollandaise, denn diese macht sich schnell am Bauch und auf der Hüfte bemerkbar. Aber in Maßen genossen ist sie die perfekte Ergänzung zu den zarten Spargelspitzen. Spargel besteht zu 95% aus Wasser, deshalb muss er so frisch wie möglich in den Supermarkt kommen. Ob er vor Kurzem noch auf dem Feld gewachsen ist, erkennen Konsumenten an der seidig glänzenden Schale, dem geschlossenen Kopf und dem Fehlen von Braunverfärbungen. Klopft man die Stängel aneinander, „klingen“ sie. Ein untrügliches Zeichen für Frische!

Spargel richtig kochen

Frühling ist SpargelzeitAuf dem Onlineportal Gutekueche.at finden sich viele schnelle Spargelrezepte, die zum Nachkochen animieren. Das österreichische Gourmetportal ist immer die beste Adresse, wenn man auf der Suche nach neuen Backideen und kostenlosen Kochrezepten ist. Auf alle Fragen zu den Themen Kochen, Essen, Genuss und Lifestyle finden sich hier praktische Antworten. Nicht nur rund um den Spargel. Doch zurück zu dem Edelgemüse, das jetzt Saison hat. Spargel kochen ist ein echtes Kinderspiel, die Stängel werden von oben nach unten geschält und das Ende sollte mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden. Grünen Spargel bitte nur im unteren Bereich schälen. Dann bindet man den Spargel zusammen und stellt ihn in einen Topf mit heißem Wasser, der Kopf ist besonders zart und wird nur im aufsteigenden Wasserdampf gegart. Zu Spargel passen viele Beilagen, besonders beliebt ist weißer Spargel als Spargelcremesuppe, mit der obligatorischen Sauce Hollandaise oder mit brauner Butter. Ein schnelles und einfaches Rezept, das doch mit einer gewissen Raffinesse überzeugt! Und einfach gut schmeckt!

Gutes Essen mit allen Sinnen zu genießen: Das steht in unserem Alltag und in der heutigen Zeit für eine echte Auszeit. Damit beschäftigt sich auch dieser Blog, der sich mit den verschiedensten Geschmäckern beschäftigt.

Datenschutzinfo