Spezialitäten

Weinprobe: Degustieren leicht gemacht

Von  | 

Mit welchem Wein beginnt eine Degustation? Wie beurteile ich die Qualität? Und wo kann ich eine Weinprobe in der Schweiz erleben? Die wichtigsten Tipps und Tricks rund ums Degustieren:

Ein bisschen schwenken, ein bisschen schnüffeln: Das Degustieren von Wein sieht für Außenstehende erst einmal seltsam aus. Warum überhaupt Degustieren? Ganz einfach: Der Vorgang ermöglicht es Weinexperten, die Qualität des edlen Nass zu beurteilen, ihn zu klassifizieren und herauszufinden, zu welchen Gerichten der Tropfen ideal passt. Wenn Sie das erste Mal an einer Weinprobe teilnehmen wollen und noch unsicher sind, wie Sie sich dort richtig verhalten haben, haben wir hier für Sie das wichtigste Wissen kompakt zusammengefasst: 

Die richtige Reihenfolge beim Degustieren

Sie starten mit einem schweren Dessertwein und probieren dann einen Weißwein? Da sind Sie schon ins erste Fettnäpfchen getreten: Weiße kommen vor Roten, leichte Weine vor schweren Tropfen. Haben Sie sich für einen Wein zur Probe entschieden, ist der Ablauf stets derselbe: Erst mit den Augen prüfen, dann riechen und schließlich im Gaumen Geschmack und Abgang testen.

Weinprobe: Degustieren leicht gemachtKommen wir zum ersten Schritt – das Prüfen mit den Augen. Halten Sie das Glas gegen eine helle Oberfläche, um die Farbe richtig wahrzunehmen. Schwenken Sie den Wein vorsichtig und mit Gefühl, damit sich Ihnen das Bouquet präsentieren kann. Ein guter Wein überzeugt durch klare Farben. Jetzt geht’s zum Riechen: Durch das Schwenken zuvor wurde das volle Aroma freigesetzt. Halten Sie jetzt die Nase ans Glas.

So, jetzt wird es Zeit, dass Sie einen Schluck zu sich nehmen. Schmecken Sie mit Ihrem Gaumen die Bestandteile des Weins. Wie ist der Tropfen im Abgang? Ob Ihnen der Wein zusagt, hängt natürlich nicht nur von der Qualität, sondern auch von Ihrem persönlichen Gusto ab. Zum Schluss Ausspucken nicht vergessen – sonst sind Ihre Sinne spätestens nach dem dritten Wein getrübt!

Tipp: Degustation von JEGGLI Weine

Wie Sie richtig degustieren, wissen Sie. Jetzt müssen Sie nur noch den Praxistest bestehen. Aber wo gibt es gute Weindegustationen in der Schweiz? Ein besonderer Tipp ist die bald anstehende Jahresdegustation des Weinhändlers JEGGLI Weine in Zürich. Dort können Sie kostenlos rund 100 Weine aus der ganzen Welt testen. In diesem Jahr stehen bei JEGGLI Weine Favoriten- und Entdeckungsweine im Mittelpunkt. Übrigens: Ihre ganz persönlichen Favoriten, die Sie während der Degustation entdecken, gibt es als kleines Schmankerl mit 10% Rabatt.

Kostenlose Jahresdegustation JEGGLI Weine
Donnerstag, 4. September 2014
Freitag, 5. September 2014
16 – 21 Uhr
Hotel Neues Schloss
Stockerstrasse 17
8002 Zürich

Gutes Essen mit allen Sinnen zu genießen: Das steht in unserem Alltag und in der heutigen Zeit für eine echte Auszeit. Damit beschäftigt sich auch dieser Blog, der sich mit den verschiedensten Geschmäckern beschäftigt.

Datenschutzinfo